Lieber Bambi,

wir hätten alles dafür getan dich zu retten. Du bist doch unser Bärchen, unser kleines flauschiges Baby und du hättest ein so viel längeres Leben verdient.

Als du gestorben bist, ist ein Teil von uns mit gestorben. Und obwohl wir dir jeden Tag gesagt haben, wie sehr wir dich lieben und wie viel du uns bedeutest, fühlt es sich doch an, als ob es nicht genug war 💔

Du hast so viel Liebe und Wärme in unser Leben gebracht und wir vermissen dich so sehr. Wir vermissen deine Küsschen am Morgen. Wir vermissen dein beleidigtes kleines Gesicht, nachdem du deine Futterportion aufgefressen hast. Und wir vermissen den kleinen schwarz-weißen Schatten, der uns auf Schritt und Tritt verfolgt❤️

Obwohl wir fast 24/7 zuhause waren, hast du täglich nach dem Einkaufen oder dem Fitnessstudio wieder im Flur auf uns gewartet. Wenn wir im Badezimmer die Tür zugemacht haben, hast du direkt angefangen zu schreien. Wenn wir telefoniert haben, hast du so lange Küsschen verteilt, bis wir dir wieder die volle Aufmerksamkeit geschenkt haben. Wenn ich mich im Badezimmer fertig gemacht habe, hast du dich immer zwischen mich und den Spiegel gequetscht😀 Und immer wenn du von einem Nickerchen aufgewacht bist, hast du dich mit einem lauten kurzen Schrei angekündigt bevor du direkt zu uns herübergetorkelt bist, um Kuscheleinheiten einzuheimsen.

{gallrey}Regenbogen\2022\bambi{/gallery}

Wir würden so gerne weiterhin deine kleine pinke Decke für dich für die Nacht vorbereitet. Wir würden so gerne weiterhin morgens um 6 Uhr von dir geweckt werden. Wir würden so gerne weiterhin probieren, das Wasser im Glas auf unserem Nachtschränkchen vor dir zu retten😀 Und wir würden so gerne weiterhin mit dir durch die Wohnung rennen und fangen spielen. Aber manchmal hat das Leben andere Pläne💔

Und auch wenn wir wohl nie vollkommen begreifen werden, warum du uns so früh verlassen musstest und unsere kleine Familie zerrissen wurde, so sind wir dir doch unendlich dankbar für die Zeit die du uns mit dir geschenkt hast❤️

Du bist so ein süßer, kleiner Ball voller Liebe und wirst für immer unser little Babyboy und Gentleman bleiben. Du hast einen festen Platz in unserem Herzen, in Mamas Armen und wir lieben dich zum Mond und zurück!❤️

Liebe Tiny,

Nun bist du schon fast vier Monate nicht mehr bei uns und wir weinen noch immer um dich. Unsere Herzen sind gebrochen und werden es wohl für immer bleiben. Wir vermissen dich jeden einzelnen Tag und würden alles dafür tun, dass unsere kleine Lady wieder zu uns zurückkommt!💔

Die Wohnung fühlt sich leer an ohne dich.

Niemand, der durch die Küche rennt und schnurrt und aufgeregt Küsschen verteilt. Niemand, der probiert sich in jeden noch so kleinen Karton zu quetschen. Niemand, der uns jeden Tag gründlich putzt. Niemand, der uns vom Boden aus anstarrt bis wir die Decke hochheben, sodass er sich in unser selbstgebautes Zelt unter unseren Beinen zu uns auf das Sofa quetschen kannst. Niemand, der die Socken aus dem Kleiderschrank wirft. Niemand, der lautlos nach Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten schreit, sobald er unseren Blick erhascht. Niemand, der vor der Abstellkammer auf seine Spieleinheit wartet. Niemand, der jedes Mal laut und zufrieden seufzt bevor er einschläft. Und niemand, der sich glücklich in der Sonne rollt 💔

Du bist die vermutlich verspielteste, verfressenste und dankbarste Katze die wir je kennenlernen durften. Keine Portion war zu groß und keine Federangel zu schwer😀 Du hattest so ein großes Herz, das lauteste Schnurren und nichts und niemand konnte dir jemals deine Lebensfreude nehmen❤️

  • 6VNO8okbrw0a1O2P
  • J9Y8Vo00YwkyeChi
  • uM1Kcf0p0Bgy0UCD
  • wHkjH6mIFp2ENkIX

Egal wie schwer du es im Leben hattest (alleine in Spanien oder mit Tumor bei uns), du hast nie aufgegeben und bis zur letzten Sekunde gekämpft. Du warst immer voller Dankbarkeit und Liebe und wirst für immer unser kleiner Sonnenschein bleiben.

Wir sind dir so dankbar für die Zeit, die du uns mit dir geschenkt hast und so stolz darauf, wie sehr du gekämpft hast. Auch wenn du nun im Himmel leuchtest, du wirst für immer unser kleines Babygirl, unser little Angel bleiben und wir werden dich nie vergessen❤️

So jemanden wie dich gibt es nur einmal und auch, wenn du ein so viel längeres Leben verdient hättest, wirst du zumindest in unseren Herzen für immer weiterleben.

Wir lieben dich über alles und der Platz unter unserer Decke wird für immer für dich frei sein❤️

Liebe Negri

Vor einem Jahr ( März 2021) kamst du mit deiner Tochter und deinem Bruder von Spanien zu uns. Nach einem kurzen Augenblick hast du dich sofort wohl gefühlt bei uns, als wärst du hier schon immer zuhause gewesen.

Gerne bist du mal ein wenig nach draußen abgehauen. Trotzdem hast du dich schnell wieder holen lassen.

Du warst so liebevoll und verkuschelt . Du warst immer in unserer Nähe oder hast dich auf uns gelegt. Gerne habt ihr zu dritt auf dem Bett geschlafen. Die Kratzbäume hast gerne mit deinem Bruder als Schlafplätze benutzt. Mit deiner Tochter hast du dir das kleine Schlafkissen geteilt. Obwohl es fast zu eng war. Das Spielen und die Vögel beobachten und sie ein wenig ärgern war dein Hobby.

Wir dachten, wir hätten dich für immer und ewig.

Doch dann bekamst du diesen bösen Tumor. Die Versuche, dir zu helfen, hast du sehr geduldig hingenommen und alles über dich ergehen lassen. Du warst so brav und lieb. Obwohl du sicherlich große Schmerzen hattest, warst du eine liebevolle Samtpfote.

Viel zu schnell und plötzlich musstest du gehen. Unfassbar!!

Am 10.03.2022 bist du von uns gegangen.

Nun bist du auf der anderen Seite des Regenbogens. Dort kuschelst du sicherlich mit unserer Sheela , unserem Merlin und deiner Familie . Tobt rum und habt immer satt zu essen. Die Sonne scheint immer für euch. Irgendwann sehen wir uns dort wieder.

Du bleibst unvergessen und du bist immer in unseren Herzen.

Nachts wenn die Sterne leuchten, wissen wir, dass ihr dort auf dem hellsten Stern sitzt und auf uns aufpasst.

Wir hoffen, dass du gespürt hast, dass wir dich sehr geliebt haben. Wir wissen genau, dass du uns sehr geliebt hast. Wir vermissen dich so sehr.

Vielen Dank für die schöne Zeit mit dir. Nun bist du frei.

Sonja, Janik, deine Tochter Perla und dein Bruder Leo.
https://www.rosengarten-sterne.de/gedenkseite/zeige/negri-3/

  • 10c635b9-acf2-4393-8814-1c6e2e4c561c
  • 53524266-fba2-4721-af63-ea71baffbe27
  • 58bfd732-3d22-4bff-a7d9-f1db780a5d7f
  • b6e0af1a-de94-4ec1-8069-e98832456dc4

MIO mein/unserer MIO (zuvor Willi)

Du wunderbarer Kater mit spürbar viel Vergangenheit. Mit sehr kurzem Knickschwanz, zahnlos, etwas scheu weggeduckt und am liebsten unsichtbar bist du zu uns gekommen, immer freundlich, ruhig und geduldig, hast du uns als Familie akzeptiert. Hast dich unserer älteren Katzendame Kati angenommen und sie wieder auf Trab gebracht, warst liebevoll und nachsichtig, als sie blind und taub geworden ist. Und hattest auch die Nerven für Flori (zuvor Marino), als dieses junggebliebene Springginkerl zu uns gekommen ist. Hast seine Spielaufforderungen angenommen und ihm nur ab und zu gezeigt, dass du hier das Sagen hast. Uns Menschen hast du mit zunehmendem Vertrauen und Zärtlichkeiten belohnt und mit einer Stimme, die sehr viele Varianten entwickeln konnte. Unsere Nachbarn liebten dich, denn du riefst so lange vom Balkon in den Hof, bis du Antworten bekommen hast. Aber immer wieder wurdest auch du gerufen und du hast zurück trompetet. Und wehe du hattest Hunger, dann ging ein besonderes Spiel los… laute Rufe, die immer lauter wurden, sehr vehement, immer wieder rein galoppieren, um die Ecke schauen und wieder in die Küche zurück. Wehe, wir sind zu faul liegen geblieben…

Gleichzeitig hattest du die Ruhe weg, hattest deine festen Plätze, aus denen du alles im Blick hattest und wurdest doch oft übersehen. Für uns aber bist du immer noch sichtbar und fest in unseren Herzen. Wir dachten/wünschten, du wärst zeitlos, würdest mit uns alt werden… und innerhalb einer Woche hast du dich verabschiedet. Viel zu plötzlich, viel zu schnell, unfassbar.

Wir hoffen, dass du wieder mit einem Mäulchen voller Zähnen in den ewigen Jagdgründen erfolgreich unterwegs sein darfst und im Katzenhimmel gut angekommen bist. Wir vermissen dich.

  • 20190516_1235202
  • 20200722_1202202
  • 20201212_1321302
  • 20220218_1756522

Zu Weihnachten 2008 landete ein zweijähriger Kater mit dem Flugzeug in München und wurde von mir abgeholt. Alasso - der damals noch Salva hieß - marschierte mit Überzeugung und viel Liebe in mein Leben. Trotz des aufregenden Fluges, kam er ohne Scheu aus seinen Korb und nahm sofort von der Wohnung Besitz - erstmal umschauen, dann einen kleinen Snack, ein Besuch im Katzenkisterl und dann ab auf's Bett und eine Runde Dösen.

Als eher zurückhaltend beschrieben, hat er sich bei mir schnell zu einem sehr anhänglichen Tier und Kampfschmuser mit großer Schnurrfreude entwickelt. Er ging freundlich auf alle Gäste zu und war auch verträglich mit meinen anderen Katzen (alle ebenfalls aus dem Tierschutz, wenn auch aus Griechenland). Immer hoffte er auf Streicheleinheiten oder ersatzweise Leckerli und schlief fast jede Nacht bei mir im Bett.

Ich kann nur hoffen, dass er wusste, wie lieb ich ihn hatte - denn das er mich lieb hatte daran besteht kein Zweifel. Viele Jahre lang war er gesund und munter und auch im höheren Alter gab es nur wenig Probleme. Dann aber kam es Schlag auf Schlag, zunächst wurde eine CNI festgestellt - die aber noch gut mit Futterumstellung begegnet werden konnte - dann der große Schock im Frühjahr 2021 - Nasentumor. Seitdem lebte er auf geborgener Zeit, und auch noch viel länger als die Klinik vorsichtig schätze.

Auch wenn man sich immer wünscht, dass sie tausend Jahre alt werden - am 22. Februar 2022 verstarb Alasso schließlich. Alasso - ich bin dir dankbar für die schöne Zeit, die wir miteinander hatten und nun kannst Du frei sein. Möge es ein Wiedersehen geben auf der anderen Seite des Regenbogens.

Petra mit den Mietzen Purl & Dastan

  • PICT0098
  • PICT0102
  • PICT0134