Katzen

PIRATU - MIT VIDEO

Kategorie: Katzen
Organisation: PRIVAT

in Ottobrunn – geb. 01.02.2021 – männlich – hübscher und verschmuster junger Kater


MB..30.06.2022

ZUSAMMEN MIT NEAGRA!

14.01.2023
Hallo Ihr Menschen da draußen,
ich bin der große und starke Piratu, Sohn von Neagra. Ein stattlicher Kater, sagen alle. Aber meine Mami ist mir schon sehr wichtig. Ich kuschle so gern mit ihr und esse mit ihr immer aus einem Schälchen. Weil meine Mami die allerbeste ist, will ich mich auch nicht trennen von ihr. Hab ich mich doch schon vor einiger Zeit von allen meinen Brüden trennen müssen, die habe ich anfangs schon sehr vermisst. Aber als toller, sozialer und vorsichtiger Katermann kann man ja bekanntlich auch neue Freundschaften schließen mit gleichaltrigen Kumpels. Das gelingt mir hier auf der Pflegestelle immer recht gut, wenn Neuankömmlinge eintreffen. Sogar mit den beiden Hundedamen komme ich gut klar. Ich bin anfangs recht vorsichtig, mein Vertrauen muss man sich halt erarbeiten. Aber was soll ich sagen, Liebe geht ja bekanntlich auch durch den Magen. Und wenn es was Leckeres zu essen gibt, dann ist das schon ein bestechendes Argument, meinem Menschen um die Beine zu streichen und meinen Schnurr-Apparat anzuwerfen. Weil ich so klug und vorsichtig bin (meine Mami Neagra auch, das ist ja klar), sagt unsere Pflegemama, dass wir auch gute Katzen für „draußen“ sein könnten. Damit meint sie, dass wir auch bei einer Familie leben könnten, die einen Garten in einer katzengeeigneten Gegend haben.
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wo genau diese Familie nun ist – endlich? Seid Ihr das? Wollt Ihr uns kennenlernen? Wir freuen uns auf Euch.

Euer hoffnungsvoller Piratu mit Mami Neagra

08.11.2022
Piratu: „Sag mal Mama, warum interessiert sich denn niemand für uns, sind wir nicht hübsch genug?“ Neagra: „Unsere Pflegemama hat gesagt, dass Du, mein Sohn, schon einmal eine tolle Anfrage hattest. Aber weil wir uns so nahe sind und so gerne unsere Zeit zusammen verbringen, wollte sie uns nicht trennen. Und mich wollte die Familie nicht dazu adoptieren….“. Piratu: „Ein Glück, dass unsere Pflegemama das auch so sieht. Du bist meine Mama und ich finde Dich so schön, weil Du eine ganz zierliche Mieze bist. Kaum zu glauben, dass Du so einen stattlichen Sohn wie mich bekommen hast, und wir waren ja sogar noch mehr Geschwister. Meinen Bruder Tom vermisse ich ganz besonders, der war ein toller Kumpel, ist aber ja schon ganz lang in seiner „für immer Familie“ angekommen. Ob er sich noch an mich erinnert?“ Neagra: „Bestimmt erinnert er sich ganz tief drin an Dich und an Eure Spiele, und wir freuen uns ja auch, dass er es so gut hat bei seiner Familie. Weil Du mit so vielen verschiedenen Katzenkumpels aufgewachsen bist, bist Du ja auch ein besonders soziales Kerlchen geworden, Piratu!“. Piratu: „Ja, klar, ich spiele gern. In meinem Katzenherz ist Platz für einen neuen Kumpel, klar. Aber Mama, Du bist mir auch ganz wichtig, deswegen rufen wir uns immer gegenseitig, wenn wir mal in verschiedenen Zimmern aufhalten und uns nicht sehen. Ich will mit Dir zusammen bleiben!“. Neagra: „Zum Glück ist unsere Pflegemama umsichtig und geduldig, irgendwann findet sich schon das perfekte Zuhause für uns zwei zusammen!“.
Neagra und Piratu warten nun schon eine ganze Weile hier auf „ihre Familie“. Piratu ist nach wie vor der Mutigere von beiden, Neagra immer noch vorsichtig. Wir suchen eine liebe Familie, die beiden gemeinsam ihr Zuhaue öffnet und ihr Vertrauen in die Menschen stärkt. Sie werden es mit viel Liebe danken!

01.08.2022
Piratu hat sich auf seiner Pflegestelle sehr gut eingelebt. Er erkundet das Haus, liebt es in der Sonne zu sitzen (im kleinen gesicherten Außenbereich) und fasst täglich mehr und mehr Vertrauen. Sogar Schmusen und Streicheln ist nun schon ganz prima und es wird ausgiebig geschnurrt. Auch der „Roomservice“ des Pflegefrauchens wird genau kontrolliert und überwacht – und für gut befunden (uff). Das Wichtigste ist ohnehin, dass das kulinarische Angebot stimmt.
Da Piratu und seine Mami Neagra sehr gern zusammen kuscheln und sich gegenseitig laut rufen, wenn einer den anderen aus den Augen verliert, haben wir entschieden, dass die zwei Süßen in jedem Fall gemeinsam in ihr neues „Für Immer-Zuhause“ ziehen sollen. Beide freuen sich jederzeit über Besuch auf ihrer Pflegestelle.

30.06.2022

Dieser hübsche Teddybär ist Kater Piratu aus Bukarest.
Unsere rumänischen Partner haben derzeit eine Mammutaufgabe. Zum einen helfen sie viel bei allen ukrainischen Flüchtlingstieren, die in Bukarest „stranden“. Zum anderen ist das landesinterne Thema mit all den notleidenden Katzen und Hunden nicht kleiner geworden. Und wenn dann noch eine private Pflegestelle aufgelöst werden muss, weil ihr das Haus gekündigt wird, ist das schlicht eine Katastrophe.
In dieser Notlage helfen wir so gut wir können – und so darf der süße Schmusebär Piratu gemeinsam mit seiner Mami Neagra hier in Ottobrunn auf sein neues „für immer Zuhause“ warten.
Piratu ist etwas vorsichtig, öffnet dann rasch sein Herz und ist ein richtiger Schmuse-Teddybär. Zudem ist er ein stattlicher Kerl, wie man auf den Videos gut sehe kann.
Mehr zu seinem Verhalten mit anderen Katzen und mit Hunden berichten wir in Kürze, wenn er sich auf seiner Pflegestelle hier etwas eingelebt hat.
Piratu könnte zu einer etwa gleichaltrigen Katze passen oder alternativ auch seine Mami Neagra (auch auf unserer Homepage) mit in sein neues Zuhause bringen. Beide freuen sich auf Besuch und warten sehnsüchtig darauf, endlich in ihrem endgültigen Heim und „ihrer eigenen Familie“ anzukommen.

VIDEO:
https://youtu.be/5GlDPtEnYls
https://youtu.be/jjms6wz6Wqs
https://youtu.be/cZPv-O0cPzQ

Geschlecht männlich
Alter Erwachsen (1 bis 8 Jahre)
Standort Deutschland
Anfrage zur Adoption