Filter

Löschen

Unsere Katzen

BIMBA

  • Platzkontrolle
Kategorie: Katzen
Organisation: ASOKA EL GRANDE


in Ottobrunn - geb. 08/2021 - weiblich – süße fröhliche Katze


A..05.04.2022
AO..02.04.2023
MB..29.06.2023

FREIGANG - NICHT IN EINZELHALTUNG!
Platzkontrolle bei Chiara - 09.07.2024

16.05.2024
Bimba hat sich auf ihrer Pflegestelle prächtig entwickelt. Ihr Selbstbewusstsein ist deutlich gestiegen. Sie ist richtig aufgetaut und spielt für ihr Leben gerne mit ihren Freundinnen hier auf der Pflegestelle – und auch mit ihren Menschen, sehr gerne auch mit Kindern. Da Wendy nicht mehr gemeinsam mit Bimba lebt, kann Bimba sehr gut zu einer anderen Katze dazu vermittelt werden. Hier auf der Pflegestelle zeigt sie eine Vorliebe für andere Katzen Mädels, mit ihnen spielt sie am liebsten. Wichtig ist, dass die künftige neue Katzenfreundin keine dominante Katze sein darf.
Bimba hat seit ein paar Wochen den Garten erobert. Daher wünschen wir uns für sie, dass sie auch in ihrem künftigen Zuhause nach einer Eingewöhnungsphase einen Freigang in einer für Katzen möglichst sicheren Gegend genießen darf. Sie ist es gewöhnt, nur tagsüber für ein paar wenige Stunden draußen zu sein und kommt brav heim, wenn Pflegefrauchen sie ruft (und es leckeres Essen gibt). Sie liebt es zu kuscheln, abends auf dem Sofa und nachts im Bett, am liebsten ganz nah an „ihrem Menschen“. Auch mit den Hunden hier in der Familie hat sie sich inzwischen gut angefreundet. Ein katzengewöhnter Hund ist also kein Problem im neuen Zuhause.
Bimba war zwischenzeitlich beim Zahnarzt und musste eine Zahnsanierung über sich ergehen lassen, hat dabei einige kaputte Zähne gezogen bekommen. Das ist nun zum Glück gut überstanden und daher steht dem Kennenlernen und einem Umzug in ein neues Für Immer -Zuhause nichts mehr im Wege.
Wer verliebt sich in unsere schwarze Schönheit?

21.10.2023
Nach 10 Wochen hier bei uns ist Bimba voll und ganz angekommen. Sie läuft selbstbewusst durch’s gesamte Haus, ist interessiert an allen und jedem und einfach nur lieb. Mit beiden Hunden kommt sie gut zurecht. Alle unsere Katzen, ob jung oder alt, sind von ihr ebenfalls akzeptiert und sie kommt mit allen gut klar.
Zu Menschen ist Bimba anfänglich vorsichtig und zurückhaltend – klug eben. Wenn sie Vertrauen gefasst hat, ist sie sehr lieb und schmusig. Kinder kennt Bimba und sie kommt gut mit ihnen zurecht, sobald sie sich eingewöhnt hat.
Am liebsten schläft sie bei Pflegefrauchen – und ihrer allerbesten Freundin Wendy – im Bett. Sie ist allerdings sehr zart und lieb kuschelig, überhaupt nicht aufdringlich.
Da sich beide Miezen prima entwickelt haben, denken wir, dass sie auch mit einem Garten und einem katzengeeignet sicheren Freigang in einer ruhigen Gegend gut zurechtkommen und vor allem viel Freude im Garten hätten. Ein großer Balkon ist in jedem Fall ein Muss, beide lieben es, in der Sonne zu chillen.
Bimba – und ihre Freundin Wendy, mit der sie auf jeden Fall zusammen bleiben soll – sind zwei rundum unkomplizierte und liebevolle Katzen, auch für Katzenanfänger geeignet. Mit dem Traum-Duo bekommt die neue Familie das „rundum-Paket“ – Bimba ist das zarte, einfühlsame Kätzchen, deren Herz erst mal erobert werden muss. Wenn sie es dann verschenkt, so wie jetzt nach 10 Wochen an uns, ist sie einfach eine liebevolle anschmiegsame und zierliche Katze. Und das von Anfang an verspielte und quasi vom ersten Moment an zutrauliche und verspielte Katzenmädchen Wendy rundet das Traum-Paket ab.
Wo ist die Familie für die beiden? Beide Miezen freuen sich auf Besuch zum Kennenlernen.

27.07.2023
Bimba ist aus organisatorischen Gründen gemeinsam mit ihrer besten Freundin Wendy auf eine andere Pflegestelle umgezogen. Bimba ist nach wie vor die Vorsichtigere der beiden Mädels. Sie braucht ein paar Tage länger zur Eingewöhnung als die freche Wendy. Sobald die Neugier über die Vorsicht siegt, ist sie ein süßes und unkompliziertes, graziles und sehr liebenswertes schwarzes Katzenmädchen.
Bimba ist verspielt und interessiert an allem und jedem, der mit ihr und den viele Spielsachen spielen möchte. Mit allen anderen Katzen auf der Pflegestelle kommt sie gut zurecht, egal ob jung oder älter. „Die Liebe zum Hund“ hat sie nicht in dem gleichen Maß wie Wendy entdeckt. Ein an Katzen gewöhnter Hund im neuen Zuhause ist sicher kein Problem für sie, das Spielen mit dem Hund überlässt sie lieber Wendy und konzentriert sich auf „ihre Menschen“, ob groß oder klein.
Nach dem Spielen und allen Erkundungen im Haus ist auch bei Bimba Kuschelzeit angesagt, sehr gern mit ihrer besten Freundin Bimba in der Sonne im kleinen gesicherten Außenbereich. Da Bimba genau wie Wendy als echte Spanierinnen die Sonne draußen sehr genießen, ist ein abgezäunter Außenbereich auf einem schönen Balkon ein Muss im neuen Zuhause. Da beide aufgrund früherer Augeninfektionen (komplett ausgeheilt inzwischen!) ggf. etwas Einschränkungen im Sehvermögen haben können (z.B. beim räumlichen Sehen), wünschen wir uns für die beiden einen Lebensplatz ohne ungesicherten Freigang.
Bimba ist eine sehr hübsche und zierliche schwarze Katze, deutlich zierlicher als Wendy, die offensichtlich „schwere Knochen“ hat. Von der Augeninfektion hat sie ein etwas kleineres rechtes Auge zurück behalten, was sie aber überhaupt nicht einschränkt und ihre schwarze grazile Schönheit und ihr hübschen Gesicht nicht beeinträchtigt.
Wer verliebt sich in das entzückende Duo? Beide können gern auf ihrer Pflegestelle in Ottobrunn bei München besucht werden.

23.04.2023
Das ist Bimba, oder wie die Pflegefamilie sie nennt, die Nachteule!
Sie ist ein bezauberndes Katzenmädchen mit einem wundervollen Charakter. Hübsch ist sie obendrein. Sie ist pechschwarz, aber offenbar war sie beim Malern irgendwo anwesend, da sie in ihrem pechschwarzen Fell kleine weiße Sprenkler hat. Das sieht noch süßer aus. Bimba liebt Kinder und ist einfach nur lieb. Sie ist sehr schüchtern und braucht eine Familie die sie nicht bedrängt und ihr die Zeit gibt anzukommen. Wenn man sitzt und nicht steht dann kommt sie zum Streicheln und ist ganz mutig, aber stehende und sich bewegende Menschen machen ihr noch ein bisschen Angst, das gibt sich aber ganz sicher bei der Familie wo sie dann auch immer bleiben kann. Aber nachts….wenn es dunkel wird, da packt die Nachteule die mutige Bimba aus und kommt zum Schmusen und Kuscheln und bekommt gar nicht genug. Witzig ist, dass es tatsächlich immer zum Abend hin wenn es dunkel wird losgeht. Am Bauch kraulen findet sie nicht so prickelnd aber wer mag das schon zwingend. Ihre Freundin Wendy liebt sie sehr und sucht auch immer ihre Nähe. Wenn die zwei spielen wird es auch laut und es wird gefaucht und die wildesten Geräusche kommen einem zu Ohren aber das ist alles nur ein Spiel!

05.04.2022

Bimba wurde mit 2 Monaten ganz klein und verlassen mit sehr entzündeten Augen auf der Straße gefunden. Sie war sehr mager und sehr schwach. Sie ist gleich auf eine liebevolle Pflegestelle gekommen, die sich rührend um das kleine Mädchen gekümmert hat. Jetzt ist sie Dank der guten Pflege wieder ganz gesund und könnte in ein Für-Immer-Zuhause umziehen. Auf dem rechten Auge sieht sie nicht so gut, darum wäre ein Zuhause mit dem vernetzten Balkon oder Terrasse für sie sicherer.
Sie hat sich auf der Pflegestelle in eine fröhliche, verspielte und anhängliche Katze verwandelt, die gerne in den Armen ihrer Pflegemama schläft. Mit allen Katzen auf der Pflegestelle versteht sie sich sehr gut, sie spielt und schmust mit ihnen. Sie könnte entzückender nicht sein.
Auf der selben Pflegestelle ist auch Wendy, die beiden verstehen sich sehr gut und möchten gemeinsam in ihre neue Familie ziehen.

VIDEO:
https://youtu.be/bV9KHVnGjbM
https://youtu.be/4B4c_lUhAdw

Geschlecht weiblich
Alter Erwachsen (1 bis 8 Jahre)
Standort Deutschland
Vermittlungsstatus Platzkontrolle