Katzen

WILLOW - GESUNDHEITLICH LABIL

Kategorie: Katzen
Organisation: SCAN

in Ottobrunn - geb. 05/2019 - weiblich – Freigang – sehr schöne, liebevolle und schmusige Katze


MB..05.09.2022

NICHT IN EINZELHALTUNG!

05.09.2022

Willow hat ihre Lebensfreude wieder entdeckt. Sie ist nach ihrer langen Zurückhaltung eine liebevolle und schmusige Katze geworden, die es liebt, im Bett zu schlafen und zu kuscheln. Natürlich – ganz Katze! – entscheidet sie selbst, wann, wie lange und mit wem sie kuscheln will. Ihre Katzenfreude sind nach wie vor sehr wichtig für Willow. Da sie es ihr Leben lang gewöhnt ist, mit mehreren Katzen zusammenzuleben, benötigt sie zwingend auch in einem zukünftigen Zuhause in etwa gleichalte Katzenfreude. Sie versteht sich mit Katzen beiden Geschlechts, Kater liebt sie – ganz die Dame – besonders. Wichtig ist, dass die anderen Katzen sozial und nicht dominant sind, sonst hat sie Angst und zieht sich zurück.

Willi – so ihr Spitzname - hat den Garten entdeckt und liebt es, kürzere Spaziergänge draußen zu machen und die Aussicht auf erhöhten Ruheplätzen im Garten in der Sonne zu genießen. Sie geht nicht weit und kommt rein, wenn wir sie rufen.

Leider bleibt das Thema Blase/Niere wohl ihre dauerhafte gesundheitliche Baustelle. Derzeit wird sie sowohl klassisch tierärztlich als auch naturheilkundlich behandelt, um eine dauerhafte Besserung zu erzielen. Ebenso muss sie aus heutiger Sicht wohl dauerhaft spezielles Futter erhalten.

Trotz aller Behandlungen landet gesundheits- und stressbedingt nicht alles im Katzenklo, was dorthin gehört. Das wird vermutlich lebenslang so bleiben, deswegen möchten wir hierauf besonders hinweisen.

Deswegen suchen wir für Willow ganz besonders erfahrene „Katzenleute“, die bereit sind, sie mit allen ihren besonderen Anforderungen zu lieben und zu versorgen. Wichtig ist auch Erfahrung in der Eingabe von Medikamenten, auch bei „schwierigen Patienten“.

Die Versorgung von Willow mit speziellem Futter sowie die auch künftig anfallenden Tierarztkosten wird sicher das „normale Katzenbudget“ übersteigen.

Weil wir hier langfristig die Adoption eng begleiten möchten, wird Willow nur im Umkreis von München vermittelt.

Wir freuen uns auf Anfragen von Familien, die bereit sind, sich auf alle Besonderheiten von Willow einzulassen. Willow kann gerne auf ihrer Pflegestelle in Ottobrunn bei München besucht werden.

Februar 2022
Willow konnte nach ausgestandener Krankheit zu ihrer ehemaligen spanischen Katzenfreundin reisen. Aber nach 3 Monaten der Trennung sind sie sich fremd geworden. Willow war völlig verunsichert und so scheu, dass man sie im geplanten Zuhause weder anfassen noch behandeln konnte. Vor lauter Stress wurde sie wieder krank. Nach einem längeren Aufenthalt beim Tierarzt, der schmerzhaften Blasengries feststellte und erfolgreich behandelte, kam sie zur Erholung auf ihre Pflegestelle.
Auf der Pflegestelle fand sie mit den Katern Otto und Max „verständige Katzenfreunde“. Die braucht sie einfach, um sich wohl zu fühlen. Willow hat auch keine Schmerzen mehr. All dies sind beste Voraussetzungen, um Freude am Leben zu entwickeln. Nach und nach vertraut sie auch wieder Menschen und kuschelt sogar gelegentlich mit ihrer Pflegemama.

Geschlecht weiblich
Alter Erwachsen (1 bis 8 Jahre)
Standort Deutschland
Anfrage zur Adoption